Matzingen TG: Motorradfahrer (22) flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein Motorradfahrer entzog sich am Donnerstag in Matzingen einer Polizeikontrolle. Er konnte wenig später in Frauenfeld angehalten und festgenommen werden.

Dem 22-Jährigen werden zahlreiche Verstösse zur Last gelegt, die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz nach 8 Uhr wollte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau in Matzingen einen Motorradfahrer anhalten, der zwischen Münchwilen und Matzingen durch sein Fahrweise aufgefallen war. Der Fahrer missachtete das Haltezeichen und flüchtete in Richtung Frauenfeld.

Der 22-Jährige konnte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt und einem Fluchtversuch zu Fuss angehalten und festgenommen werden.

Abklärungen ergaben, dass das schwarze Motorrad nicht eingelöst war und kein Versicherungsschutz bestand. Der Schweizer war zudem nicht im Besitz des erforderlichen Führerausweises. Dem 22-Jährigen werden zahlreiche Verstösse zur Last gelegt.

Zeugenaufruf

Wer zur Fahrweise des Motorradfahrers machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau